Der medizinische Rettungsdienst (Feuerwehren und Hilfsorganisationen) berichtet von einer Zunahme von gewaltsamen Übergriffen bei Notfalleinsätzen. Gleichzeitig wird ein Mangel an Prävention beklagt und die Einführung von Schutzmaßnahmen verlangt. Mit finanzieller Unterstützung der Landesunfallkasse NRW soll eine Bestandsaufnahme zur Gewalt gegen Rettungskräfte in NRW erstellt werden, um anschließend geeignete Präventionsmaßnahmen zu entwickeln.


(Laufzeit: 2011)

Pressebericht DW, 10.08.2012

Pressebericht "Ruhr Nachrichten, 30.11.2011" (pdf)

Beitrag in der ARD, 31.01.2012

Pressebericht "TAZ, 02.02.2012"

Beitrag im Hessischen Rundfunk, 15.04.2012

Abschlussbericht der Studie „Gewalt gegen Rettungskräfte“ April 2012

Gesetzesentwurf der SPD-Fraktion des Hessischen Landtages zur Änderung des Rettungsdienstgesetzes (Oktober 2012) und Stellungnahme dazu (05.02.2013)

projekte_gewalt_gegen_rettungskraefte

leer

leer

leer

Copyright © 2017 - Alle Rechte vorbehalten - Designed by Wydra Grafik Design