Drucken E-Mail
 

Flucht als Sicherheitsproblem

Ein vom Land NRW gefördertes Verbundprojekt der Ruhr-Universität Bochum und der Universität zu Köln untersucht Ausmaß und Entwicklung der registrierten Kriminalität und der eigenen Viktimisierungserfahrungen von Geflüchteten.

 

Zum Projektkonsortium gehören Thomas Feltes, Inge Goeckenjan, Andreas Ruch (Ruhr-Universität Bochum) und Elisa Hoven (Universität zu Köln).

 

Die ausführliche Projektbeschreibung ist unter http://flucht.rub.de zu finden. Dort werden auch die Zwischenberichte und Informationen zu einem für Anfang 2018 geplanten Symposium eingestellt.