Das Bundesministerium der Justiz förderte im Jahr 2011 die Evaluation des Gesetzes zur Verfolgung der Vorbereitung von schweren staatsgefährdenden Gewalttaten (GVVG). In Zusammenarbeit mit der Kriminologischen Zentralstelle e.V. (KrimZ) wurde die Implementierung in der Praxis überprüft.                     Zudem wurde die Geeignetheit des Instrumentariums im Umgang mit neuen Bedrohungslagen untersucht.      Im Mittelpunkt der Evaluation steht das Straf- und Strafverfahrensrecht. Des Weiteren standen Folgen für Bürgerrechte, Akzeptanz in der Rechtsanwendung und Fragen zu einem möglichen Reformbedarf auf der Untersuchungsagenda. Methodisch setzt sich die Studie aus einer quantitativen und einer qualitativen Untersuchung zusammen.

Den Endbericht des Projektes finden Sie hier.


(Laufzeit: 2011)

leer

Copyright © 2017 - Alle Rechte vorbehalten - Designed by Wydra Grafik Design